Update 1.043 für den Enertex KNX-IP-Router

0

Für den Enertex KNXnet/IP Router mit integriertem Display stellt Enertex® Bayern GmbH ein kostenloses Update mit einen Feature zur Absicherung von Außenlinien bereit:

Ein Router kann durch das Filtern das Weiterleiten von physikalisch adressierten Telegrammen unterbinden, d.h. das Umprogrammieren von Geräten über eine Linie hinweg ist nicht möglich. Dies wird bei Verwendung von Linien im Außenbereich interessant. Allerdings kann z.B. eine KNX-USB Schnittstelle direkt an den Bus einer Außenline angeschlossen werden und der Router in der Außenlinie selbst umprogrammiert werden, sodass er die physikalisch adressierten Telegramme weiterleitet.

Mit Hilfe einer Telnet-Funktion kann dies unterbunden werden. Setzt man per telnet „lock“ auf 1, so kann der Router nicht mehr über die KNX Linie programmiert werden und entsprechende Aktivierung des Weiterleitens über KNX TP ist nicht mehr möglich.

Das Update v1.043 findet sich im Downloadbereich: http://enertex.de/d-downloads01.php

 

Enertex® KNXnet/IP Interface

Auch für das Interface steht im Downloadbereich ein Update v1.041 mit einem neuen Feature bereit: Die Anzahl der möglichen Tunnelverbindungen wurde von 4 auf 5 erhöht. Ebenso wurde der Tunnel-Ein/Ausgangspuffer erhöht, um bei Datenbursts die Performance der Tunnel zu erhöhen.

Die vergrößerten Tunnel-Ausgangspuffer sind auch im Update des Routers enthalten.

Kommentare sind gesperrt.