Durchsuche: Feldbus

Ein Feldbus ist ein Bussystem, das in einer Anlage Feldgeräte wie Messfühler (Sensoren) und Stellglieder (Aktoren) zwecks Kommunikation (ggf. mit einem Steuerungsgerät) verbindet.

Beispiele für die Gruppenadressenstruktur in der ETS zur Vergabe der Funktionen: HG= Hauptgruppe MG= Mittelgruppe…

Allgemein Aktoren sind digital ansteuerbare Ausgangsgeräte. Sie dienen zur Ausgabe verschiedener Befehle. Je nach Anforderungsprofil…

Applikation wird die vom Hersteller eines EIB/KNX – Gerätes erstellte und zur Verfügung gestellte Software…

Es wird immer wieder nachgefragt, welche Dinge zu beachten sind, wenn mal die KNX-BUS Leitung…

Funktion Die BCU (Bus Coupling Unit) dient der Kommunikation mit dem EIB/KNX-System. Am Markt trifft…

Das BIM (Bus Interface Module) ermöglicht die Kommunikation mit dem EIB/KNX-System. Als OEM-Produkte sind BIM’s…

Der Busankoppler stellt die Verbindung zwischen dem Anwendungsmodul (z.b. Tastsensor, Bewegungsmelder) und der KNX-(EIB)-Leitung her.…

Die umgangsprachlich „Busklemme“ genannte Steckklemme stellt die physikalische (technische, elektrische) Verbindung zwischen dem Gerät und…

Um das Zusammenwirken von Geräten auch verschiedener Hersteller sicherzustellen, ist das Format und die Codierung…

Die Datenschiene dient zur Verbindung von EIB/KNX-Reiheneinbaugeräten (REG), die an der Unterseite entsprechende Kontakte besitzen.…