Busankoppler

0

Der Busankoppler stellt die Verbindung zwischen dem Anwendungsmodul (z.b. Tastsensor, Bewegungsmelder) und der KNX-(EIB)-Leitung her.

In jedem Busankoppler ist auch eine BCU enthalten.

In jedem Gerät ist ein Busankoppler enthalten, auch wenn es als solches nicht sofort erkennbar ist. Sobald ein KNX-Gerät eine Busklemme (Rot/Schwarz) besitzt, ist in diesem Gerät ein Busankoppler enthalten.

In den Anfangsjahren des EIB (der ja heute offiziell KNX heisst) gab es auch für einige Reiheneinbaugeräte (z.b. Zeitschaltuhren) separate Busankoppler, welche über einen seitlichen Verbinder mit dem REG-Gerät verbunden wurde und dann nebeneinander Platz auf der Hutschiene fanden. Dies ist heute fast nicht mehr anzutreffen, da ein reiner Busankoppler etwa die Größe einer Briefmarke hat.