Binäreingang

0

Mit Binäreingängen (REG-Bauform) können Kontaktzustände abgefragt und die Zustände auf dem Bus verarbeitet werden. Für den UP-Einbau sind sog. Tasterschnittstellen im Handel, die jedoch mit geringerer möglicher Leitungslänge aufwarten.
Es sind immer nur 2 Zustände dabei möglich, wie z.B.

  • Ein/Aus
  • Normalbetrieb/Störung
  • Auf/Zu
  • Anforderung/keine Anforderung

Verwendung z.B. bei Aufschaltung von

  • Lichtschalter
  • Fensterkontakte
  • Maschinenstörung
  • Pumpenbetrieb/-störung
  • uvm.