Bewegungsmelder

0

Ein Bewegungsmelder (oftmals auch Automatikschalter oder Wächter genannt) dient zur Erfassung von sich bewegenden Gegenständen oder Personen. Bei Infrarotbewegungsmeldern wird nicht das Objekt selbst, sondern eine Wärmequelle erkannt, die eine von der Umgebungstemperatur abweichende Temperatur haben muss. Eine Person mit einer Körpertemperatur von etwa 36°C wird also bei einer Außentemperatur von 36°C schlecht oder nicht erfasst.
Deshalb werden Bewegungsmelder auch oftmals Passiv-IR-Melder genannt, da sie die IR-Strahlung (Wärmestrahlung) aufnehmen (passiv).