B-CON

0

Zitat von der ICONAG Homepage

B-CON ist die herstellerneutrale Leittechnik-Software für größere Gebäude und Liegenschaften. Sie bringt alle Gewerke auf ein System. Schwerpunktanwendungen in der Gebäudetechnik sind offene Systeme wie BACnet, EIB, LON, M-Bus. Dies in aller Regel in Verbindung mit proprietären Systemen der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der Sicherheitstechnik. B-CON basiert auf LabVIEW einer sehr leistungsstarken Programmiersprache des Herstellers National Instruments.

B-CON wird frei vertrieben und in der Regel durch ICONAG-Partner oder qualifizierte Systemintegratoren in Betrieb genommen.Die B-CON Software dient zur Erstellung einfacher PC-basierter Managementsysteme auf allen Ebenen im technischen Gebäude*management.

Beispiele dafür sind:

  • Managementstationen im Gebäude
  • Visualisierungstableaus für ein Gewerk bzw. einen Gebäudebereich
  • Leitnetze im Rahmen des technischen Gebäudemanagement
  • Gateways zwischen unterschiedlichen Systemen

Dabei unterstützt B-CON die Nutzer unterschiedlichster Qualifikation bei Ihrer Arbeit.
Ferner liefert B-CON eine Vielzahl von Managementfunktionen, die im effizienten Betrieb von Gebäuden und Anlagen benötigt werden.

Diese sind beispielsweise:

  • komfortable Zeitschaltfunktionen zur Automatisierung
  • Alarmweiterleitung zum Betrieb einer unbemannten Leitstelle
  • Energieverbrauchs- und Temperaturaufzeichnung zur
  • Transparenz und Dokumentation oder
  • Reduzierung von Stromkosten durch Lastoptimierung

 

Folgende 3 Gründe machen B-CON zu einem der leistungsfähigsten Werkzeuge am internationalen Markt für das technische Manage*ment von Gebäuden und Anlagen:

  • Schlüsselfertige Programm Module
  • Offene Schnittstellenlösung
  • Graphischer Editor

 

B-CON ist in über 3.500 Projekten mit herstellerneutraler Technik im Einsatz.

Weitere Informationen:

Hersteller: Iconag

Infos zu LabVIEW